Herzfrequenz und Nike Running

  • Wenn ich beim Laufen die NRC (Nike Running Club)-App auf dem IPhone nutze, wurde darin früher auch immer die Herzfrequenz aufgezeichnet, welche die Apple Watch während des Laufs gemessen hat. Seit ein paar App-Versionen bleibt das Feld aber immer leer, als ob keine Messung stattfinden würde. Ist das nur bei mir so oder ist das einfach ein Bug der sich schon durch mehrere Updates zieht?

  • Ich meine, das war bei mir genauso. Mittlerweile habe ich Nike aber von der Watch gelöscht und nutze dort nur die Workout-App und Nike auf dem iPhone.

    Ich kann das aber gern mal testen.

    Wird aber erst am Wochenende was - morgen bin ich beruflich den ganzen Tag unterwegs und am Freitag regnet es ... sagt WeatherPro 😬

  • Das sagt Apples Wetterapp auch 😫 Ich hab das etwas verworren beschrieben sehe ich gerade. Ich habe Nike auch nur auf dem iPhone laufen, auf der Uhr lediglich die Workouts-App. Das hatte früher auch immer funktioniert, jetzt schon so ein halbes Jahr lang gar nicht mehr. Zumindest nicht die Herzfrequenz-Messung, obwohl die Daten ja zur Verfügung stehen würden. Ich habe die Nike-App aber auf der Watch installiert, vielleicht hilft es ja wenn ich die lösche 🤔

  • Ah, verstanden. Das ist bei mir leider genau, Nike zeigt die Herzfrequenz nicht mehr an.

    Die Activity-App zeigt sie aber an! Wenn also die Workout-App auf der Watch und die Nike-App auf dem iPhone gleichzeitig den gleichen Lauf aufzeichnen, zeigt die Activity-App für beide Workouts die Herzfrequenz.

    Ob das ohne Workout-App auch so wäre, weiß ich aber nicht.

  • Genau, bei der Workouts-App funktioniert es. Und hat es bei Nike ja früher auch 🤔 In der Running-App war das ja so gut dargestellt, da konnte man die Herzfrequenz auf jedem Stück der Streckenkarte nachvollziehen, in der Workouts-App wird das ja nur relativ grob angezeigt, als Durchschnittswert oder pro Kilometer oder so glaube ich.

  • Ich glaube, diese Grafik habe ich noch nie gesehen 😳 Das ist aus der Activity-App auf dem iPhone? Und zeigt einen Lauf mit Nike oder mit der Workout-App?


    PS: machst du Bergläufe?? 328 Höhenmeter??? Und dabei brauchst du noch unter 6Min/km?

    Oder fährst du mit der Seilbahn einen Berg hoch und läufst dann abwärts nach Hause 😁?

  • Oooops, stammt aus der Nike-App. Ich habe die Tabs "Tempo" und "Zwischenzeiten" in der neuen App anscheinend noch nie angeklickt, sondern schaue immer nur auf "Strecke" 😏😏😏

    HF fehlt da bei mir aber auch komplett und ich habe die Nike-App ja schon von der Watch gelöscht.

    Man müsste wohl das Gegenteil tun und den Lauf auf der Watch starten und nur mit der Nike-App laufen (denn zwei parallel geht auf der Watch ja auch nicht mehr).

  • Die Steigung kann ich mir auch gerade nicht erklären, bei uns in der Gegend ist ja die steilste Erhebung die Ausfahrt vor dem Haus 🤔 Ob das einfach nur Höhe über Null ist? Oder das war im Urlaub, dann könnte es tatsächlich passen. Ich hab den Lauf aus dem ich das ausgeschnitten hatte jetzt auch nicht wiedergefunden 🤷🏼‍♂️


    Ich hatte die Nikeapp auf der Uhr glaube ich sonst auch nie an 🤔 Aber werde ich gleich mal probieren, der Regen scheint erst heute Abend losgehen zu wollen 👍🏻

  • Die Höhe ist damit nicht gemeint, sonst würde ich quasi auf Höhe des Meeresspiegels leben, denn ich habe beim Laufen hier in der Umgebung immer nur um die 20m in der Anzeige 🤔

    Bist du denn noch gelaufen?

    Im Südwesten war es den ganzen Tag dunkelgrau, nass und kalt - brrrr 😏

    Hoffentlich wird's morgen besser.

  • Ich war noch laufen, bei gefühlt 60° und 90% Luftfeuchtigkeit 😄 Bei uns ist erst so ab 21 Uhr die Welt untergegangen, dafür dann aber so dass gleich auf mehreren Straßenbahnstrecken Bäume auf den Hochleitungen lagen 🤷🏼‍♂️

    Man muss jetzt tatsächlich die App auf der Uhr laufen haben um die Herzfrequenz aufzeichnen zu können. Allerdings werden dann - zumindest bei der Serie 1 und 0 - keine GPS-Daten aufgezeichnet, obwohl man das Telefon ja dabei hat. Das ist doch alles Nonsens. Bevor es die Watch-App gab hat das doch super funktioniert, wieso mussten die denn da jetzt alles so verschlimmbessern? 😡

  • Oh weh, das klingt wirklich sehr suboptimal - Wetter samt Watch 👎

    Ich hab's heute vergessen, aber morgen teste ich das auch mal.

    Wobei die Antwort eigentlich auf der Hand liegt - die Series 2 wird ihr eigenes GPS verwenden.

    Das übrigens ungenauer ist als das des iPhones - je länger die Strecke ist, desto weniger zeigt die Uhr im Vergleich zum iPhone

  • ich hab' eben gesehen, dass ich meine Antwort von gestern gar nicht abgeschickt hatte - die Zeilen über diesen hier sind also eigentlich von gestern 😬


    Diese Nike-App ist doch Mist!

    Bin heute damit auf der Watch gelaufen und wie erwartet zeigt die App auf dem iPhone jetzt die Herzfrequenz - aber nur die, denn Steigung und NikeFuel fehlen jetzt. Das iPhone hatte ich dabei, HM wären also schon möglich gewesen und Fuel ist mit zwar eigentlich egal, aber dass Nike das Anrechnen der eigenen "Währung" nicht schafft, ist wirklich ein Armutszeugnis.

    Zudem fehlen 300m bei Nike auf der Uhr zu Endomondo auf dem iPhone (bei 11,3 bzw. 11,6km Strecke).


    Sehr spartanisch finde ich auch die Nike-Anzeige auf der Uhr - Tempo und Dauer - aber nicht mal der Puls.


    Fazit: da man auf der Uhr ja leider nicht mehr mit mehreren Apps gleichzeitig laufen kann (ging unter watchOS 3.0 noch problemlos), wird Nike wieder gelöscht und ich laufe mit der Workout-App auf der Watch und Nike auf dem iPhone.

    👎👎👎

  • Ich hatte gerade die Nike-App auf dem Telefon laufen, die dann die Version auf der Watch anscheinend automatisch gestartet hat (zusätzlich hatte ich noch Strava auf dem iPhone, das hat parallel mit gemessen). Das war früher auch noch nie passiert. Jetzt hatte ich dann tatsächlich die Herzfrequenz, die GPS-Daten, Steigungen ect. Vielleicht ist das ja erstmal ein Weg, die Daten vollständig zu erhalten bis mit der ersten watchOS 4-Beta hoffentlich neue Funktionen kommen die dafür besser optimiert sind.

  • Ja, das funktioniert schon - aber dann läuft Nike auf iPhone und Watch, man kann auf der Watch aber so nicht auch die Workout-App mit der wesentlich besseren Anzeige nutzen.

    Dass die iPhone-App die Watch-App startet, ist der Grund, warum ich Nike von der Watch gelöscht hatte - ich konnte die Workout-App nicht mehr parallel nutzen.


    Positiv war heute allerdings, dass ich am "Just do it Sunday" nicht alle paar Minuten von der Nike-Tante zugetextet wurde, wie weit ich schon gelaufen bin und wie weit ich noch laufen muss, um die 5km zu erreichen (bzw. wie weit ich schon über 5km bin).

    Das finde ich sonst sonntags total lästig - die Watch blieb angenehm stumm.

  • 😁😁😁

    Ja, sonntags ist bei Nike immer "Just do it"-Day, an dem man 5km laufen soll.

    Und entsprechend sagt die Tante nicht nur bei jedem km Dauer und Strecke an, sondern auch noch, wie viel zu 5k noch fehlt oder eben, wie viel man schon drüber ist.

    Das nervt mich jeden Sonntag 😡

  • Ich hab' heute zufällig in den Einstellungen der Nike-App gesehen, dass man mit einem Schalter das Anzeigen der Herzfrequenz aktivieren kann sofern ein zur Erfassung geeignetes Gerät mit dem iPhone verbunden ist!

    Habe ich heute leider erst nach dem Laufen gesehen, aber natürlich gleich aktiviert und bin jetzt gespannt, ob ich dann morgen nach dem Laufen die Herzfrequenz in der App dann sehen kann.