Neujahrs-Herausforderung: Apple startet neuen Wettbewerb auf der Watch

  • 311-cb1d2b92c7e338d2be6de7f3a5a9e01ada7b627f.png

    Wie bereits zum Start diesen Jahres wird Apple auch im Januar 2018 wieder einen Neujahrswettbewerb für alle Apple Watch-Besitzer veranstalten. Die Auszeichnung erhält, wer innerhalb des Monats an sieben Tagen in Folge alle Aktivitätsringe schließt. Für den einen oder anderen von uns vielleicht der nötige Anreiz, die guten Vorsätze nicht schon im Januar schleifen zu lassen.

  • Ich mach‘s mir mal einfach und kopiere meinen Beitrag von nebenan 😇😇😇


    Mit der Januar-Hersusforderung stimmt auch schon wieder was nicht.


    Ich war heute zwar nicht faul, 240,2km bin ich an einem Tag aber sicher nicht gegangen 🙄


    So sah das heute Morgen schon aus, hat sich dann aber den ganzen Tag nicht bewegt.


    Ich habe heute 12km zurück gelegt, die Anzeige bleibt aber eingefroren bei 240,2km.


    Wie sieht das denn bei euch aus?


    [IMG:http://upload.iszene.com/images/06650470415505446629.png]

  • Ja, da ist etwas schief gegangen. Die scheinen die Herausforderung schon gestartet zu haben als die Ankündigung für den Badge in den USA erschienen ist, also noch eine Woche vor uns. Deshalb war das Ziel bei einigen auch schon vor Januar erfüllt und bei Dir vermutlich Kilometer aus den letzten sieben Tagen mit einfließen? Ich habe schon zwei Tage den Trainingsring nicht voll bekommen, bei mir schaut deshalb alles unverdächtig aus.

  • Sehr strange.

    Hast du denn die gleiche Januar-Herausforderung (nicht die Neujahrs-Herausforderung, um die es hier eigentlich geht)?

    Nebenan hat jemand eine, bei der er 27x sein Trainingsziel erreichen muss und es laut Abzeichen 24x schon geschafft hat.


    Da ist also auch der Wurm drin, ich war aber auch erstaunt, dass er eine ganz andere Januar-Herausforderung hat als ich 😳

  • Von wegen faul sein lohnt sich nicht 😜 Da werden die Herausforderungen offenbar tatsächlich so gesetzt dass der jeweilige Nutzer die auch erreichen kann 👍🏻 Die Latte für die Neujahrsherausforderung finde ich tatsächlich recht hoch, ich schaffe es nicht sieben Tage am Stück den grünen Ring voll zu bekommen, zumindest nicht bei so einem Wetter wie es im Januar meistens ist. Und in diesem Jahr geht es ja sogar noch, ich werde in der Regenpause nachher auch noch ne Runde laufen gehen. Letztes Jahr musste ich sieben Tage am Stück irgendwelche Übungen in der Wohnung machen um das Abzeichen zu erreichen, was relativ wenig Spaß gemacht hat - außer denen die zugesehen haben 😄

  • 😁😁😁

    Die Neujahrs-Herausforderung wäre für mich nicht wirklich eine Herausforderung, aber die habe ich schon an dem Tag im Dezember bekommen, an dem sie im iPhone auftauchte, die ist ja auch verbuggt 🤗

    Aber 242,7km werde ich mitten im Winter wohl nicht schaffen.

    Zumal ich mir just am Wochenende einige Videos von Jillian Michaels gekauft habe, weil ich nicht nur Ausdauer trainieren will, sondern unbedingt ein bisschen Krafttraining und „Body Forming“ machen will.

    Also quasi lustige Übungen in der Wohnung 😁😁😁


    Was passiert eigentlich, wenn man eine Herausforderung nicht schafft? Verschwindet das leere Abzeichen wieder, oder bleibt das als Mahnmal für die eigene Faulheit stehen?

  • Also bei mir ist die zusätzliche Herausforderung im Dezember wieder verschwunden, war aber auch nicht wirklich zu erreichen (792 kcal im Durchschnitt) . Für den Januar habe ich mindestens 336 km zu gehen. Denke mal das schaffe ich auch nicht wegen dem Wetter und Fortbildung 2-3 mal die Woche.


    Wünsche allen hier noch einen guten Start ins Jahr 2018.


  • Ja das stimmt wohl, allerdings steht bei mir auch das ich schon 309 km davon erreicht haben soll. Vielleicht zählt der Weg zur Arbeit ja mit 8o.


    So grad noch mal geschaut und jetzt ist der Erfolg weg, auch der aus November (den hatte ich allerdings auch erreicht). Stellt Apple da im Hintergrund was um? Ist das bei Euch auch? ich hatte vorhin wohl auch mal in den Einstellungen der Watch in der App auf dem iPhone gespielt, da ich angeblich 200 MB Musik auf der Uhr haben soll, da aber definitiv nichts drauf ist wissentlich da ich nur mit Kabel hören kann.

  • Ich vermute, da werden die km angezeigt, die man im Dezember gemacht hat. Ich habe ja angeblich auch schon am 1.1. 240,2 der erforderlichen 242,7km geschafft.


    Dass bei dir schon erreichte Hersusforderungen wieder verschwinden, ist aber schon arg strange!!

    Ich hatte im November gar keine! Die erste, die ich bewusst wahrgenommen habe, war die im Dezember (27x 200%) habe ich geschafft und sie ist auch noch da.


    Bei Musik musst du in der Watch-App mal schauen, was da synchronisiert wird. Bei mir waren bei Fotos und Musik auch schon ein paar Mal Alben und Playlists zur Synchronisation angehakt, die ich nie ausgewählt hatte.